02.08. - 14.09.2008
Dora und Hubert Kleemann
Malerei, Email, Textil


"DAS WERK
Aus Erfahrung weiß man, alles ist veränderbar.
Aufnehmen oder verwerfen, verändern oder uminterpretieren von Vorgefundenem das sind Schritte auf dem Weg zu einem künstlerischen Weltbild, das immer auch bedeutet, etwas anders zu machen als es bisher gemacht werden konnte. So entfaltete sich eine bereits bekannte Idee zu neuen Einsichten, neuen Ansichten und neuen Betrachtungsweisen. So setzt sich Dora Kleemann mit den Vorstellungen bisheriger Gestaltungen, auch eigener aus früheren Jahren, durch Überwindung von Vergangenem auseinander und schöpft die Möglichkeiten aus.
Im Laufe eines langen Künstlerlebens sammeln sich viele Geheimnisse, die entzifferbar werden durch Veränderung.
Nicht alles ist erlernbar, aber die Anwendung des einmal erlernten auf immer wieder neue Herausforderungen des Materials und der Gestaltung, der Farben und Formen, die die Gedanken disziplinieren und das Augenmerk auf Details lenken, fordert zum Experimentieren auf. An der Fähigkeit zur Unterscheidung hängt die Fähigkeit, den Objekten ihre je eigene Bedeutung zuzusprechen und aus ihnen heraus zu neuen Lösungen zu gelangen.
Das Material selbst liefert das Erfreuliche; die Oberfläche und die Leuchtkraft des sich im Glas brechenden Lichts. Ihre Struktur, die Entstehung einer Gestaltung durch Linien, Oberfläche und Gliederung, nimmt diese Vorgegebenheiten mit und formt daraus das jeweils Überraschende; als seien es neue Buchstabierungen alter Texte."

Birke Kleemann

 

 

   
     

 

 

 
     
 

Der KUNSTraum wird
unterstützt durch:

Landkreis Oder-Spree

Gemeinde Bad Saarow

Sparkasse Oder-Spree

EWE Stiftung